Contact
Veolia Water Technologies Deutschland GmbH

Gerold-Janssen-Straße 2
28359 Bremen, Germany
Phone: +49 421 53705 - 0
Fax: +49 421 53705 - 440
Email:

06/05/2014

Jubiläum bei Bremer Traditionshersteller: RWO verkauft 14.000sten Entöler

Bremen, 05.06.2014 - Die RWO GmbH feierte kürzlich den Auftrag für ihren 14.000sten Entöler. Die Anlage war kürzlich von einer türkischen Werft geordert worden und wird in wenigen Wochen vom Produktionsstandortin Bremen in den Hafen von Tuzla verschifft. Für die RWO, die seit einigen Jahren Teil der Wassertechniksparte von Veolia ist, ist der Auftrag ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Bremer Traditions-Unternehmens, das bereits seit Jahren als Marktführer für Saugentöler gilt. Mit ihren Anlagen sorgt das Unternehmen dafür, dass Abwässer aus der Bilge von Schiffen nur mit dem international vorgeschriebenen Ölanteil von maximal 5ppm über Bord gepumpt werden.

Der Entöler ist das Kernprodukt der RWO. 14.000 Anlagen wurden bisher verkauft, sie machen das Bremer Unternehmen zum Marktführer für die Separation von Bilgenwasser

„Der Entöler war immer ein Kernprodukt der RWO und hat das Unternehmen durch gute und schlechte Zeiten gebracht. Wir sehen viel Wandel auf dem maritimen Markt und auch die sich ändernde Gesetzeslage hat unser Geschäft immer wieder beeinflusst. Die unverändert hohe Zahl der Bestellungen für unseren Entöler bestätigt uns aber: wir sind am Puls der Zeit!" kommentierte Geschäftsführer Dr. Christian Ausfelder das Jubiläum.

Unternehmen mit Bremer Geschichte

Die RWO GmbH war 1975 als „RWO Maschinenfabrik, Armaturen- und Apparatebau GmbH" in Bremen gegründet worden und führte in den ersten Jahren Lohnbearbeitungen für Firmen im Umland durch. 1977 erreichte ein erstes Modell des Entölers die Produktreife, die Zertifizierung erfolgte im darauffolgenden Jahr. Seit 2004 ist die RWO Teil der Veolia-Gruppe und arbeitet Seite an Seite mit Kollegen aus der Wasseraufbereitung für Industrie und Gebäudetechnik, insbesondere Veolia Water Technologies Deutschland in Celle.

Bis heute produziert die RWO in Bremen, seit 2007 in der Thalenhorststrasse in Mahndorf für Kunden in aller Welt. Dies soll sich nach dem Willen der Geschäftsleitung auch nicht ändern:

„Wir sind ein Bremer Unternehmen und der Stadt über fast vierzig Jahre treu geblieben. Der Standort mit der Nähe zur See ist für uns der größte Vorteil, wir sind schnell erreichbar und haben gute Kontakte zu Reedern und Werften im Norddeutschen Raum. Mehr können wir uns für ein Unternehmen wie die RWO kaum wünschen", fasste Ausfelder zusammen.